Hinweise zu Montage und Montagebedin­gungen

Baustelle

Bei Gartenhäusern benötigen wir für die Montage einen freien Zugang und mind. 50 cm umlaufend Platz um das Fundament.

Der Transport des Bausatzes ist bis 20 m in der Profi-Montage Standard enthalten; die Rundum-Sorglos-Montage umfasst einen Transportweg bis zu 50 m. Weitere Strecken und Transporte über Treppen oder steiles Gelände oder mit Hilfe eines Aufzuges erledigen wir gerne für Sie auf der Grundlage einer gesonderten Vereinbarung. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall rechtzeitig vor dem Montagetermin.

Die Montagestelle muss zum vereinbarten Termin freigeräumt sein. Wartezeiten stellen wir Ihnen zur unten genannten Gebühr in Rechnung.

Überprüfung der Liefe­rung des korrekten, voll­ständigen und unbeschä­digten Produkts

Bitte kontrollieren Sie direkt bei Anlieferung des Bausatzes, ob alles vollständig ist und Beschädigungen oder stark gestauchte Kartonagen vorhanden sind, da die Montage nicht am selben Tag erfolgen kann. Bitte vergewissern Sie sich auch, dass Sie vom Baumarkt das korrekte Produkt geliefert bekommen haben. Insbesondere treten häufig Verwechslungen zwischen Smartbase und Smartbase Plus auf!

​Bei der Rundum Sorglos-Montage übernehmen wir die Kontrolle. Hier erfolgen Anlieferung und Montage am selben Tag.

Stromversorgung für die Montage

Für die Montage der Biohort-Produkte benötigen wir nur bei einem SmartBase Plus Erdschraubenfundament einen Stromanschluss.

Falls nicht vorhanden ist stellen wir Ihnen einen mobilen Anschluss gegen Berechnung zur Verfügung. In der Rundum Sorglos-Montage ist dieser Service bereits enthalten.

Fundament

Wir benötigen ein waagerechtes Fundament mit einer Toleranz von max. +/- 1 cm. Darüber hinaus müssen Ausgleichsarbeiten vorgenommen werden, die wir Ihnen separat in Rechnung stellen.

Weitere Informationen zu Fundamenten und die benötigte Größe finden Sie auf der Seite Fundamentlösungen.

Sollten Kabel, Rohre, Schächte im oder am Fundament, ein umlaufender Bauraum von weniger als 50 cm oder andere Erschwerungen der Montage vorhanden sein, stellen wir Ihnen den für die Montage erforderlichen Mehraufwand in Rechnung.

Stromversorgung für Ihr Biohort-Produkt

Gerne verlegen wir Ihnen ein Kabel zur Stromversorgung in den Innenraum. Das Kabel sollte im Idealfall an der Stelle aus dem Fundament nach oben geführt werden, wo später die Seiten- oder Rückwand des Gartenhauses stehen wird.

Der Anschluss an das Stromnetz darf ausschließlich durch einen Elektriker erfolgen.

Bodenbeschaffenheit Smartbase Plus Erdschraubenfundament

  • Es muss ein kompakter, gut verdichteter Erdboden vorliegen (massives Wurzelwerk, große Felsen oder Betonelemente unter der Erde können eine Montage verhindern). Prüfen Sie bitte im Zweifelsfall, ob Sie an mehreren Stellen ein Betoneisen bis ca. 50 cm einschlagen können!
  • Um den Montageort des Erdschraubenfundaments ist ein Arbeitsraum von min. 50 cm nötig
  • Die Rasenfläche muss vom Kunden im Vorfeld ca. 10 cm ausgehoben werden! Die ausgehobene Fläche muss eben sein und darf ein Gefälle von max. 10% aufweisen!
  • Das Aushubmaterial muss kundenseitig entsorgt werden. (Ein Teil des Aushubes kann zum Anfüllen wiederverwendet werden)
  • Die Ausgestaltung der Fundament-Umrandung erfolgt kundenseitig!

Prüfen Sie vorab die Beschaffenheit des Untergrundes (Tiefe 50 cm).

Weitere Informationen zu Fundamenten finden Sie unter Fundamentlösungen.

Entsorgung der Verpackung

Die Entsorgung der Verpackung – Kartonagen, Folien/Styropor, Holzrahmen­verpackung und Paletten erfolgt kundenseitig und ist im Montagepreis nicht enthalten.

(Die Entsorgung ist in der Rundum Sorglos-Montage enthalten)

Zusatzarbeiten und vergebliche Anfahrten

Bauseits notwendige oder gewünschte Mehrarbeiten, erledigen wir gerne für 65 EUR pro Stunde zuzüglich Materialaufwand.

Vergebliche Anfahrten, die durch ein fehlerhaftes oder nicht vorhandenes Fundament, einen falschen, beschädigten oder unvollständigen Bausatz, einen unzugänglichen Montageort oder andere, durch den Auftraggeber verursachte, Verhinderung der Montage entstehen, stellen wir mit einer Pauschale von 350 EUR in Rechnung, falls der Auftraggeber keinen Nachweis über eine geringere Schadenshöhe erbringt. Der Gegenbeweis, dass der Schaden geringer ist als die Pauschale ist, wird zugelassen.

Notwendige Abdichtungsarbeiten

Abdichtungsarbeiten sind nicht im Preis enthalten und müssen separat vereinbart werden. Ohne diese besteht die Gefahr, dass Wasser in das Bauwerk läuft, dass am Bauwerk Mängel entstehen und die Gegenstände im Bauwerk beschädigt werden.

Für Schäden aufgrund fehlender oder von dem Auftraggeber selbst vorgenommener Abdichtung übernimmt die Firma Hofmann Montageservice keine Haftung.

Gewährleistungs­ausschluss

Die Firma Hofmann Montageservice übernimmt für Veränderungen am Türspalt, die durch Veränderungen im Bereich des bauseits bereitgestellten Fundamentes entstehen, keine Haftung.

Darüber hinaus beschränkt sich die Haftung der Firma Hofmann Montageservice auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit nicht Leben, Körper oder Gesundheit einer Person verletzt wird.